Organisation

 

FLL-Vorstand

Portraint FLL-Vorstands-Mitglied

 

Franco De Zanet
Kaltbrunn, SG
Ressort: Präsidium FLL

 

Motivation & Ziele
«Die Begeisterung und das Engagement der "Linthgebietler" ernst nehmen und weitertragen und sich für die Umsetzung der Ideen stark machen.»


 
Portraint FLL-Vorstands-Mitglied

 

Rolf Hinder
Tuggen, SZ
Vertreter Gemeinden SZ
Ressort: Vizepräsidium FLL

 

Motivation & Ziele
«Leisten eines Beitrags zur Stärkung und Weiterentwicklung des Linthgebietes, basierend auf den Erkenntnissen des EKL. Unterstützung beim langfristigen Aufbauen, Stärken und Erhalten der eigenen Identität des Linthgebietes unter Berücksichtigung der umliegenden Gebiete, Regionen und Interessenkreise.»

 


 

Portraint FLL-Vorstands-Mitglied

 

Franz Aschwanden
Reichenburg, SZ
Vertreter Gemeinden SZ
Ressort: Vorsitz Arbeitsgruppe EKL

 

Motivation & Ziele
«Gemeinsame und gute Lösungen für das Linthgebiet erarbeiten. Grenzen überwinden und sich als Region mit gemeinsamer Identität entwickeln.
Erfolgreiche Umsetzung des Teils vom EKL, welches dem FLL zugewiesen ist.»

 


 

Portraint FLL-Vorstands-Mitglied

 

Urs Spälti
Glarus Nord / Mollis, GL
Vertreter Gemeinden GL

Ressort: Mitgliederwesen

 

Motivation & Ziele
«Kantonsgrenzen überschreitend etwas für den Erhalt dieser speziellen Landschaft bewirken zu können, ohne dass dabei berechtigte Interessen der Bewohner und Benutzer zu kurz kommen. Aber auch die Natur mit dem kaltbrunner Riet und weiteren Schutzobjekten soll im Sinne der Vorarbeiten EKL besser vernetzt und erhalten werden. Über allen Anstrengungen muss immer auch der Leitgedanke stehen, als Region gemeinsam, über Kantonsgrenzen hinweg, eine Identität zu gewinnen und Projekte für die Region zu entwickeln, im Bewusstsein, dass wir im grösseren Einzugsbereich einer Metropolitanregion leben.»

 


 

Portraint FLL-Vorstands-Mitglied

 

Steve Nann
Glarus Nord / Niederurnen, GL
Vertreter Gemeinden GL

Ressort: Kulturförderung

 

Motivation & Ziele
«Es gilt nicht nur neue Werte zu schaffen, sondern insbesondere auch die bestehenden kulturellen Werte zu erhalten, zu pflegen und der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Die Bevölkerung im Linthgebiet soll sich der Gesamtheit seiner kulturellen Schätze und Errungenschaften aus allen Zeiten bewusst sein und sich damit identifizieren.»

 

 


 

Portraint FLL-Vorstands-Mitglied

 

Urs Roth
Amden, SG
Vertreter Gemeinden SG
Ressort: Politik

 

Motivation & Ziele
«Mit der Umsetzung des EKL hat das FLL eine verantwortungsvolle Aufgabe. Auch Gemeinden im Linthgebiet, die sich nicht ausschliesslich in der Talebene befinden, gehören bei den Entwicklung des Linthgebietes dazu.»

 


 

Portraint FLL-Vorstands-Mitglied

 

Roland Tremp
Benken, SG
Vertreter Gemeinden SG
Ressort: Kantone

 

Motivation & Ziele
«Mithilfe zur Erhaltung und Stärkung des Linthgebietes in den verschiedensten Bereichen.»

 


 

Portraint FLL-Vorstands-Mitglied

 

Fritz Schoch
Schänis, SG
Ressort: Kommunikation

 

Motivation & Ziele
«Die Einzigartigkeit der Linthebene nicht 'nur' zu erhalten, sondern nachhaltig für unsere Jugend zu pflegen und zu steigern.»

 


 

Thomas Zahner

 

Thomas Zahner
Schänis, SG
Ressort: Projektkoordination

 

Motivation & Ziele
«Mitgestaltung und Weiterentwicklung dieser interessanten und vielseitigen Region durch Vernetzung und Umsetzung von frischen Ideen.»

 


 

ebrunner

 

Elisabeth Brunner,

Schmerikon, SG

Ressort: Landwirtschaft

 

Motivation & Ziele

«Ein Zusammenleben das gegenseitig Rücksicht nimmt, damit die Vielfalt erhalten bleibt. Den Blick fürs Ganze nie aus den Augen zu verlieren, gilt ebenso für unseren Lebensraum. Ihn mit Sorgfalt und Weitsicht zu gestalten ist mir wichtig, damit auch unsere Kinder noch Gestaltungsmöglichkeiten haben werden.»

 


 

 

 

Hans-Peter Kobler
Goldingen, SG
Ressort: Geschäftsführung FLL

 

Motivation & Ziele
«Die in der Region tätigen Organisationen in der Geschäftsstelle des Zentrums für Regionalmanagement OberseeLinth gemeinsam zusammenführen, effizient betreuen und die Aktivitäten inhaltlich abstimmen. Zusammen mit den jeweiligen Organen den Vereinszweck und die formulierten Ziele umsetzen.»

 


 

Revisionsstelle

Christian Bruhin, Tuggen SZ
Urs Glaus, Uznach SG
Rösli Hefti-Gallati, Niederurnen GL